Einfach besser drucken und bis zu
47 Prozent weniger Farbe einsetzen:

GMG InkOptimizer

Viel mehr als nur Farbe sparen – GMG InkOptimizer stabilisiert und optimiert den gesamten Druckprozess

Der Farbaufbau von Bildern, kompletten Seiten oder Druckformen wird vereinheitlicht und der Schwarzanteil erhöht. Gleichzeitig bleibt der visuelle Farbeindruck praktisch unverändert.

Die Farboptimierung greift genau dort ein, wo das menschliche Auge am sensibelsten reagiert – in der Graubalance. Diese wird stabilisiert, wodurch in den neutralen Bereichen und tertiären Farben, zum Beispiel in Braun- und Olivtönen, ein konsistenteres Farbverhalten erreicht wird. Zusätzlich werden Kontrast und Tiefenzeichnung verbessert.

links: CMY ohne GMG InkOptimizer G-Turbo / rechts: CMY mit GMG InkOptimizer G-Turbo

Unschlagbare Prozessoptimierung – auch im Zeitungsdruck

Die Verringerung des Farbauftrags hilft deutlich Durchscheineffekte zu vermeiden und die Druckbarkeit zu erhöhen, was besonders wichtig ist, wenn auf Papieren mit geringer Grammatur gedruckt wird.

Vollautomatische Überlegenheit

GMG InkOptimizer arbeitet mit vierdimensionalen GMG DeviceLink-Profilen, die Ihre Druckdaten mit speziellen UCR/GCR-Algorithmen optimieren. Die Konvertierung erledigt GMG InkOptimizer nicht nur vollautomatisch – im Gegensatz zu ICC-basierten Lösungen bleibt auch die Integrität des Schwarzkanals erhalten.

Die wichtigsten Vorteile auf einen Blick

  • Verbessertes Druckverhalten
  • Schnelleres "In-Farbe-Stehen"
  • Kürzere Abstimmungszeiten
  • Schnellere Weiterverarbeitung aufgrund kürzerer Trocknungszeiten
  • Bis zu 30 Prozent Farbeinsparung (je nach Druckverfahren und Bedruckstoff)
  • Bis zu 47 Prozent Farbeinsparung mit speziellen GMG InkOptimizer G-Turbo-Profilen
  • Weniger Makulatur

Seite ist nicht übersetzt

Für diese Seite gibt es keine Übersetzung!