Farbe reduzieren, Qualität gewinnen:
GMG InkOptimizer

Viel mehr als nur Farbe sparen – GMG InkOptimizer stabilisiert und optimiert den gesamten Druckprozess

Der Farbaufbau von Bildern, kompletten Seiten oder Druckformen wird vereinheitlicht und der Schwarzanteil erhöht. Damit sind Farbeinsparungen von bis zu 20% möglich und die Einstellung der Druckmaschine auf das Farbresultat wird erleichtert.

Im Gegensatz zu ICC-Lösungen bleibt mit der GMG DeviceLink Technologie bei allen Konvertierungen der Schwarzkanal erhalten.

Die Farboptimierung greift an der empfindlichsten Stelle ein: die Graubalance wird stabilisiert und ein konsistenteres Farbverhalten erreicht. Kontrast und Tiefenzeichnung werden optimiert und Farbverschiebungen während des Drucks reduziert. Das Ergebnis: ein stabilerer Auflagendruck und höhere Qualität.

Farbe sparen mit GMG InkOptimizer
Obenstehende Zahlen zeigen die Farbeinsparungen im Fallbeispiel unter Standard-Druckbedingungen. Kosteneinsparungen können je nach Motiv, Druckfarbenpreis und Auflage variieren.

Unschlagbare Prozessoptimierung – auch im Zeitungsdruck

Die Verringerung des Farbauftrags hilft deutlich Durchscheineffekte zu vermeiden und die Druckbarkeit zu erhöhen, was besonders wichtig ist, wenn auf Papieren mit geringer Grammatur gedruckt wird.

Vollautomatische Überlegenheit

GMG InkOptimizer arbeitet mit vierdimensionalen GMG DeviceLink-Profilen, die Ihre Druckdaten mit speziellen UCR/GCR-Algorithmen optimieren. Die Konvertierung erledigt GMG InkOptimizer nicht nur vollautomatisch – im Gegensatz zu ICC-basierten Lösungen bleibt auch die Integrität des Schwarzkanals erhalten.

Die wichtigsten Vorteile auf einen Blick

  • Kosten- und Zeitersparnis durch automatisierte Workflows
  • Farbeinsparungen bis zu 20%
  • Kürzere Trocknungszeiten, schnelleres Weiterverarbeiten
  • Schnelle Amortisierung
  • Hohe Produktsicherheit und geringere Farbverschiebungen
  • Energieeinsparung durch CO²-Senkung

Seite ist nicht übersetzt

Für diese Seite gibt es keine Übersetzung!