Nachrichten und Meldungen

16.10.2014 - Pressemitteilung

GMG gibt die Integration von DIC COLORCLOUD in GMG OpenColor und GMG ColorProof bekannt

GMG-Anwender profitieren beim Farbmanagement und der Ausgabe präziser Farbproofs von der direkten Anbindung an DIC Colorcloud.

GMG GmbH & Co KG (www.gmgcolor.com) gibt bekannt, dass DIC COLORCLOUD in GMG OpenColor und GMG ColorProof integriert wird.

GMG OpenColor wurde entwickelt, um die verbindliche Darstellung von Sonderfarben – insbesondere für die komplexen Anforderungen im Verpackungsdruck – zu verbessern. Mit GMG OpenColor kann das Überdruckverhalten von Sonder- und Prozessfarben präzise simuliert werden. Das Einrichten an der Druckmaschine wird dadurch deutlich effizienter. Das Herzstück dieser bahnbrechenden Lösung sind die spektralbasierten Algorithmen der GMG-Technologie; die über DIC COLORCLOUD ausgewählten Farbinformationen enthalten ihrerseits die Spektraldaten echter Druckfarben. Durch Kombination der Informationen zum Druckprozess mit den Spektraldaten des jeweiligen Substrats können Anwender jetzt bei der Simulation von überdruckenden Sonderfarben – insbesondere auf GMG Proofing-Medien – absolut verbindliche Ergebnisse erzielen.

GMG ColorProof hat sich als professionellste Softwarelösung für die Erstellung absolut farbverbindlicher Digitalproofs auf dem Markt etabliert. Neben Kalibrierungen und Farbprofilen verfügt es über alle notwendigen Komponenten für Highend-Proofanwendungen. Mithilfe der DeviceLink-Technologie von GMG wird das Druckergebnis exakt simuliert. Werden mehrere GMG ColorProof-Systeme miteinander verbunden, lassen sich die gleichen Farbdaten an verschiedenen Firmenstandorten verwenden und zuverlässig zu einheitlichen Ergebnissen führen.

Durch die Integration von DIC COLORCLOUD wird nun ein neuer Workflow etabliert, der bedeutende Verbesserungen beim Farbmanagement mit sich bringt. Alle Schritte der Produktionsvorbereitung werden optimiert – angefangen vom Konzept, Design und Mockup bis hin zur Druckvorstufe und Druckausgabe. Dank DIC COLORCLOUD können alle Prozessbeteiligten – von der Planung bis zur Druckausgabe – die gleiche Spektralfarben-Datenbank nutzen und gänzlich unabhängig von ihrem Standort weltweit auf die gleichen Farbdaten zugreifen.

 „Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden aus der Verpackungsbranche die Möglichkeit zur Anbindung unserer Proofing-Lösungen an COLORCLOUD von DIC anbieten können – einer Lösung, die von einem der weltweit größten Farbherstellern entwickelt wurde“, erklärt Victor Asseiceiro, Director Packaging Business Unit bei GMG. „Eine der größten Herausforderungen, der sich Markenunternehmen heute gegenüber sehen, ist die genaue und zuverlässige Kommunikation und Bereitstellung der Spektralfarbdefinitionen unter allen Akteuren in der Verpackungslieferkette. Dank der Integration von DIC COLORCLOUD in Produkte von GMG verfügen unsere Anwender jetzt über die umfassendste und präziseste Plattform für das Farbmanagement und die Ausgabe von Farbproofs, die derzeit auf dem Markt angeboten wird.“

Der DIC COLORCLOUD-Dienst soll 2015 in Betrieb genommen werden.

Kontakt

GMG GmbH & Co. KG

Phone: +49 (0)7071 938 740
Email: prspamfilter@gmgcolorspamfilter.com

Pressekontakt

Michael Grass
AD Communications
Phone: +44 (0)1372 464470
Email: mgrassspamfilter@adcomms.cospamfilter.uk

Pressekontakt Amerika

Irvin Press
Press +
Phone: +1 508 384 3660
Email: irvspamfilter@press-plusspamfilter.com


Seite ist nicht übersetzt

Für diese Seite gibt es keine Übersetzung!